Neu: Wir stellen Impfzertifikate aus!

Liebe Patientinnen und Patienten,

in den letzten 3 1/2 Monaten haben wir unser Bestes gegeben, möglichst vielen Patienten eine Coronaimpfung anzubieten. Inzwischen sind die Wartezeiten von der Anmeldung bis zur Impfung auf wenige Wochen zusammengeschrumpft.

Die hohe Anzahl von Anfragen in den letzten Wochen und Monaten hat leider oft die Kapazitäten unserer Telefonanlage überfordert. Wir hoffen, dass sich diese auch für uns unbefriedigende Situtation nun bald ändert.

Wir halten uns bei den Impfungen an die Vorgaben der Ständigen Impfkommission. Das bedeutet, dass wir zur Zeit keine Schwangeren und Stillenden impfen.

Wenn Sie zur Coronaimpfung Bedenken und größeren Gesprächsbedarf haben, bitten wir Sie, diesen einige Tage vorher in der Sprechstunde zu äußern. Die Patientenzahlen und Zeitraster während der Impfsprechstunden sind exakt geplant, um so viele Menschen so schnell wie möglich impfen zu können. Ausführliche Gespräche zum Ausräumen von Bedenken und Klärung von Fragen sind dabei nicht möglich, vor allem wenn sie möglicherweise mit der Ablehnung der Impfung und im schlimmsten Falle mit Vernichtung von kostbarem Impfstoff enden.

Für die Zeit der Coronaimpfungen haben wir  unsere Sprechstunde am Freitag eingeschränkt. Sollten Sie am Freitag ein dringendes Anliegen haben, rufen Sie uns bitte an.

Bleiben Sie gesund!

Das wünscht Ihnen

das ganze Praxisteam


Organisation der Sprechstunden

Wir haben unsere Sprechstunde neu organisiert und bitten um telefonische Anmeldung, bevor Sie in die Praxis kommen
(Tel.  57535)! Das gilt insbesondere, wenn Sie Anzeichen eines akuten Infektes der Atemwege haben.

Rezepte können telefonisch bestellt (Tel. 8859860) und am Folgetag abgeholt werden.